skip to content

Absprungrate (Bounce Rate)

Die Absprungrate ist in mancher Hinsicht ein Qualitätsmerkmal für eine Website. Die auch „Bounce-Rate“ genannte Kennzahl beschreibt das Verhältnis zwischen Websitebesuchern, die nur eine Seite betrachten und Usern die mehrere Seiten besuchten. In den meisten Fällen entstehen niedrige Absprungraten, wenn User auf qualitativ minderwertige Inhalte treffen oder andere Erwartungen an die Inhalte stellen.

 

Allerdings kann es auch vorkommen, dass die Bounce-Rate ganz natürlich hoch ist. Werden zum Beispiel über Landingpages Websitebesucher generiert, welche auf dieser Seite auch eine Kontaktaufnahme vornehmen, so kann es sein, dass keine neue Seite geladen wird. Je nach Setup des GTMs findet somit trotzdem ein direkter Absprung statt, obwohl das Ziel der Kontaktaufnahme erfüllt wurde. An dieser Stelle kann man die Bounce-Rate zum Beispiel über ein Event hinsichtlich Klicks oder Verweildauer anpassen.

Absprungrate (Bounce Rate)

Die Absprungrate ist in mancher Hinsicht ein Qualitätsmerkmal für eine Website. Die auch „Bounce-Rate“ genannte Kennzahl beschreibt das Verhältnis zwischen Websitebesuchern, die nur eine Seite betrachten und Usern die mehrere Seiten besuchten. In den meisten Fällen entstehen niedrige Absprungraten, wenn User auf qualitativ minderwertige Inhalte treffen oder andere Erwartungen an die Inhalte stellen.

 

Allerdings kann es auch vorkommen, dass die Bounce-Rate ganz natürlich hoch ist. Werden zum Beispiel über Landingpages Websitebesucher generiert, welche auf dieser Seite auch eine Kontaktaufnahme vornehmen, so kann es sein, dass keine neue Seite geladen wird. Je nach Setup des GTMs findet somit trotzdem ein direkter Absprung statt, obwohl das Ziel der Kontaktaufnahme erfüllt wurde. An dieser Stelle kann man die Bounce-Rate zum Beispiel über ein Event hinsichtlich Klicks oder Verweildauer anpassen.

  Tel. 05422 7048774