skip to content

Neuigkeiten im Bereich SEO, SEA & Analytics

Google Core Update Januar 2020

29.01.2020
News >>

Vor gut zwei Wochen hat Google das erste Core Update für das Jahr 2020 ausgespielt. Die Folgen für die Rankings variieren hier natürlich wieder extrem. Da es sich bei Core Updates um  Anpassungen am Google Algorithmus handelt, werden diese regelmäßig ausgerollt. Auffälligkeit im Sichtbarkeitsindex können nun aber besser mit den Updates in Einklang gebracht werden, da Google mittlerweile  Ankündigungen veröffentlicht.

 

Core Updates betreffen meist eine Vielzahl an Domains und deren Rankings. Konkrete Hintergründe werden meist eher selten bekannt. Häufig hilft hier ein Abgleich der Verlierer und Gewinner, um mögliche Ansätze zu finden. Vordergründig sollten Sie als Website- und Shopbetreiber jedoch immer anhand der Search Quality Rater Guidlines agieren, um möglichst von Google Updates zu profitieren.

 

In unseren Projekten konnten wir beobachten, dass meist ganze Domains betroffen sind und daher eine Gesamtbetrachtung bzw. Analyse der vorhandenen Domain in Frage kommt. Sollte es deutliche Fehler geben und Strukturen, Content und Technik unpassend sein, sollte man zum nächsten Core Update die nächsten Steps in die Wege leiten.

 

Zurück zur Übersicht

Ihr Experte für Google Ads

Michael Gerker

direkt anrufen: 05422 7048775
oder eine E-Mail schreiben

Bei Fragen zu den Themen SEO, SEA und Analytics

Neuigkeiten im Bereich SEO, SEA & Analytics

Google Core Update Januar 2020

29.01.2020
News >>

Vor gut zwei Wochen hat Google das erste Core Update für das Jahr 2020 ausgespielt. Die Folgen für die Rankings variieren hier natürlich wieder extrem. Da es sich bei Core Updates um  Anpassungen am Google Algorithmus handelt, werden diese regelmäßig ausgerollt. Auffälligkeit im Sichtbarkeitsindex können nun aber besser mit den Updates in Einklang gebracht werden, da Google mittlerweile  Ankündigungen veröffentlicht.

 

Core Updates betreffen meist eine Vielzahl an Domains und deren Rankings. Konkrete Hintergründe werden meist eher selten bekannt. Häufig hilft hier ein Abgleich der Verlierer und Gewinner, um mögliche Ansätze zu finden. Vordergründig sollten Sie als Website- und Shopbetreiber jedoch immer anhand der Search Quality Rater Guidlines agieren, um möglichst von Google Updates zu profitieren.

 

In unseren Projekten konnten wir beobachten, dass meist ganze Domains betroffen sind und daher eine Gesamtbetrachtung bzw. Analyse der vorhandenen Domain in Frage kommt. Sollte es deutliche Fehler geben und Strukturen, Content und Technik unpassend sein, sollte man zum nächsten Core Update die nächsten Steps in die Wege leiten.

 

Zurück zur Übersicht

Ihr Experte für Google Ads

Michael Gerker

direkt anrufen: 05422 7048775
oder eine E-Mail schreiben

Bei Fragen zu den Themen SEO, SEA und Analytics

  Tel. 05422 7048774